Curriculum Vitae

geboren am 29. Januar 1975 in Kassel. 1981 bis 1994 Schulische Ausbildung mit dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife, 1994 bis 2000 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel, 1998 Diploma in International Marketing, Institute of Commercial Management, Bournemouth, England.
 

  • Diplom I: Internetbasiertes Brokersystem für Frachttransportleistungen (Kooperation mit der Lufthansa Systems GmbH, Kelsterbach)

  • Diplom II: Konzeption eines webbasierten, multimedialen Informationssystems für Fernsehredaktionen (Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk, Kassel).

Zwischen 1994 und 2001 Tätigkeiten u.a. im Rechenzentrum der Bruderhilfe Versicherung, im Bereich Marketing der Illbruck Sanitärtechnik GmbH, bei der Deutschen Post und als studentische Hilfskraft am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik. Weitere Nebentätigkeiten während des Studiums stellen der eigenständige Betrieb eines Veranstaltungsservices, der Auf- und Ausbau eines studentischen Kinos und die Beratung von klein- und mittelständigen Unternehmen in Fragen des eMarketings. Von 1999 bis 2000 Wirtschaftsreferent im Allgemeinen Studentenausschuss der Universität Kassel.

Von 1996 bis 2001 Mitgliedschaften im Rat der Gemeinde Staufenberg, im Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales und Kultur der Gemeinde Staufenberg, im Studentenparlament der Universität Kassel und Vorsitzender des Beirates der Außenstelle Staufenberg der Kreisvolkshochschule Göttingen. Verschiedene Vorstandstätigkeiten auf Orts-, Kreis- und Bezirksebene einer Volkspartei und deren Jugendorganisation. Im Anschluss an das Studium Ableistung der allgemeinen, zehnmonatigen Wehrpflicht in Braunschweig und Osterode/Harz als Stabsdienstsoldat.

Zwischen April und August 2001 Tätigkeit als Analyst im Industriebereich Communications & High Tech für die Accenture GmbH, eine der weltweit führenden Technologie- und Unternehmensberatungen. Als Berater im Rahmen eines Projektes im Bereich SAP R/3 - eFinance (Accounting & Reporting) bei einem internationalen Konzern in München eingesetzt. Im Rahmen dieser Tätigkeit insbesondere mit der SAP Implementierung und Anwendungsoptimierung sowie der Definition und Kontrolle von Qualitätsstandards befasst.

Von August 2001 bis Mai 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel, Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Udo Winand. Von Februar 2005 bis Mai 2007 Geschäftsführung der Abteilung Wirtschaftsinformatik im Forschungszentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) an der Universität Kassel. In 2006 Promotion zum Dr. rer. pol. zum Thema "Verstetigung IKT-gestützter Bildungsnetzwerke". Seitdem Post-Doc am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel und Lehrbeauftragter am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der

Von Juni 2007 bis Oktober 2009 Management-Berater bei der Firma Accenture, insbesondere im Themenfeld Talent and Organization Performance. Universität Kassel.

Seit April 2007 Lecturer an der International School of New Media Lübeck.

Seit April 2007 zudem Mitbegründer/Co-Founder/Vice President D/A/CH (Deutschland/Österreich/Schweiz) der The Montecito Group, S.á.r.l. (www.planetrabatt.de; www.planetrabatt.at; www.planetereductions.com; www.planetrebates.co.uk; www.planetarebjas.es).

Für berufliche Details vgl. die Kategorie Berufliches.
 

English Version